Alte und nicht mehr ver­wen­de­te Möbel fin­det man über­all: am Recy­cling­hof, in Second­hand Läden, auf Bau­stel­len… Unlängst haben wir einen Roland Rai­ner Ses­sel geret­tet und auch einen Hocker, der sei­nen Dienst zuerst im alten Hof und auf der Bau­stel­le geleis­tet hat. Fast wäre er dann auf dem Müll gelan­det. Bei­de haben jetzt ein neu­es Gesicht und sind wie­der in Ver­wen­dung. Die Stof­fe sind Res­te „alter“ Kol­lek­tio­nen. Ein Pro­jekt in Zusam­men­ar­beit mit Netz­werk Hand­werk Tape­zie­rer­meis­ter Anton Buch­mayr, Hopf­gar­ten.

Möbel: aus alt mach neu

Alte und nicht mehr ver­wen­de­te Möbel fin­det man über­all: am Recy­cling­hof, in Second­hand Läden, auf Bau­stel­len… Unlängst haben wir einen Roland Rai­ner Ses­sel geret­tet und auch einen Hocker, der sei­nen Dienst zuerst im alten Hof und auf der Bau­stel­le geleis­tet hat. Fast wäre er dann auf dem Müll gelan­det. Bei­de haben jetzt ein neu­es Gesicht und sind wie­der in Ver­wen­dung. Die Stof­fe sind Res­te „alter“ Kol­lek­tio­nen. Ein Pro­jekt in Zusam­men­ar­beit mit Netz­werk Hand­werk Tape­zie­rer­meis­ter Anton Buch­mayr, Hopf­gar­ten.